Musikbusiness

Musikbusiness bezeichnet das Geschäft mit Musik. Lange Zeit war dies vor allem auf den Verkauf von Tonträgern fokussiert. Dies änderte sich jedoch mit dem Aufkommen des Internets. Heutzutage wird gestreamt. Und trotzdem wird mit Musik noch immer sehr viel Geld verdient. Wie das funktioniert und was aufstrebende Künstler tun können, um sich selbst zu produzieren und zu vermarkten, erfährst du in den Artikeln dieser Kategorie.

Was ist der DMV?

MusikbusinessWas ist der DMV?

DMV steht für “Deutscher Musikverleger-Verband e.V.” und wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um den Fachverband für Musikverlage beziehungsweise Musikverleger. Musikwissen.com zeigt dir, was er macht. Und ob sich eine Mitgliedschaft für dich lohnt.   Der DMV Der DMV besteht bereits seit über 175 Jahren- zwar nicht formell, trotzdem jedoch als eine Vereinigung von Musikverlegern. In seiner jetzigen Form besteht er seit einer Neuformierung nach dem Zweiten Weltkrieg. Der DMV versteht sich...

Top Musikbusiness Artikel:

https://musikwissen.com/wp-content/uploads/2018/01/author_1.png

WERBUNG

Werbung

Musikbusiness und Vermarktung

Durch das Internet hat sich die Musikbranche revolutioniert. Heutzutage ist es jedem möglich, mit Equipment im Wert von ein oder zweitausend Euro eigene Songs in Studioqualität zu produzieren. Außerdem stehen Vertriebswege, die früher nur großen Plattenfirmen zur Verfügung standen, jedem offen. Nie war es leichter, seine Musik im Internet anzubieten. Und selten schwerer, damit Geld zu verdienen.

Denn durch den Wegfall des profitablen Einnahmemodells der CD-Verkäufe und das Ansprechen der Zielgruppen durch Musik-TV und Radio, hat sich alles in Richtung Live-Auftritte verlagert. Wer sich aber geschickt im Internet vermarktet, kann es auch ohne Plattenfirma und Millionenbudgets zu Bekanntheit schaffen. Und mit Bekanntheit werden auch große Musikunternehmen auf Künstler aufmerksam. In dieser Sektion erfährst du, wie das geht.

Musikbusiness erklärt

MusikbusinessMusikbusiness erklärt

Die Musikbranche ist nicht mehr so, wie sie mal war. Der Trend war eigentlich schon länger zu erkennen. Seit PCs mit Midi-Keyboard komplette Symphonie-Orchester ersetzen, ist ein Ruck durch die Musikbranche gegangen. Der massive Musiktausch und -diebstahl im Internet war da nur die logische Konsequenz einer durch die Technologie verursachten, voranschreitenden “Entwertung” der Musik. Bei Musikwissen.com erhältst du das Musikbusiness erklärt. Praxis im Musikbusiness Lange Zeit war die Praxis im Musikbusiness ganz einfach: man nehme...
Musikmanager

MusikbusinessMusikmanager

Eine Plattenfirma sichert sich normalerweise die Rechte an einer Musikaufnahme (Bandübernahme-Vertrag) oder einem Künstler (Künstlervertrag) und erstellt danach mit Hilfe eines Musikproduzenten ein Produkt, das sie vermarktet und verkauft. Der Musikverlag hingegen, sichert sich die Rechte an einer Komposition oder an mehreren Kompositionen eines Songwriters. Der Musikverlag sorgt dafür, dass die Kompositionen möglichst oft verwendet werden (Fernsehen, Radio, Vervielfältigung, Computerspiele, usw.). Und erhält einen Teil der gesetzlich gewährleisteten und meistens durch eine Verwertungsgesellschaft eingezogenen Tantiemen....
Social Media Marketing Strategie für Musiker

MusikbusinessSocial Media Marketing Strategie für Musiker

Durch die starken Veränderungen, die das Internet mit sich gebracht hat, haben sich die Spielregeln der Musikbranche deutlich verändert. Während es früher unmöglich war, ohne eine Plattenfirma überhaupt gehört zu werden, kann heute jeder Musiker seine Selbstvermarktung durchstarten. Musikwissen.com zeigt Dir heute, was es mit Social Media für Musiker auf sich hat. Wenn Du eine Einleitung zum Thema möchtest, wirf einen Blick auf diesen Artikel: Soziale Medien Vor- und Nachteile Ein paar Worte über Marketing...

Plattenlabels/ Plattenfirmen

Die Plattenfirmen waren früher die Könige innerhalb der Musikindustrie. Das simple Pressen von Musik auf CDs erlaubte extrem hohe Profitmargen. Und so konnten Künstler praktisch vom Wohnzimmersessel zu einem ansehnlichen Vermögen gelangen. Diese Zeiten haben sich geändert.

Heutzutage bieten Plattenfirmen einen 360 Grad Service an. Vom Beschaffen der Auftritte, bis hin zum Management, wird alles angeboten. Im Folgenden kannst du lernen, was Plattenfirmen früher gemacht haben, wie man an Deals gelangt und welche Optionen heutzutage zur Verfügung stehen.

Was machen Plattenfirmen?

MusikbusinessTop ArtikelWas machen Plattenfirmen?

Was machen Plattenfirmen? Die Aufgabe der Plattenfirma ist eigentlich leicht: Nämlich Platten verkaufen. Die Plattenfirma presst die Musik eines Künstlers oder einer Musikgruppe auf einen Tonträger, bewirbt dieses Produkt, verkauft dann die Tonträger und gibt dem Künstler etwas von dem erwirtschafteten Geld ab. Nun gibt es ja bekanntermaßen “Popstars” – also solche Künstler, die sich bereits einen Namen gemacht haben – also zu einer Marke geworden sind. Bei diesen Künstlern ist es sehr leicht, einen...

WERBUNG

Werbung

Musikverlage

Musikverlage verhelfen den Songwritern zu Einnahmen. Genauso, wie ein Buchverlag Bücher veröffentlicht, veröffentlichen Musikverlage nämlich Musik. Aber nicht etwa in gedruckter Form. Vielmehr verwerten sie das geistige Eigentum – also das Urheberrecht des Komponisten/ Texters. Dies geschieht durch die Veröffentlichung der Songs und die Generierung von Einnahmen durch Nutzen der Rechte in Radio, TV, Filmen, Discos und Konzerten.

Jeder Musiker sollte sich im Urheberrecht und den Tätigkeitsbereichen von Musikverlagen auskennen. Es gibt keine Entschuldigungen. Lies dir also die folgende Sektion gründlich durch.

Das Urheberrecht – Was sind deine Rechte? Wie schützt du es?

MusikbusinessDas Urheberrecht – Was sind deine Rechte? Wie schützt du es?

Täglich hören wir (teilweise exzessiv) produzierte Songs in Radio, Fernsehen und auf unseren MP3-Playern. Aber was davon ist nun eigentlich die Aufgabe des Songwriters? Um diese Frage fundiert beantworten zu können, müssen wir zunächst einen kleinen Blick auf die Protagonisten in der Musikbranche werfen. In der Musikbranche haben wir grob gesagt drei Hauptunternehmenstypen: Die Plattenfirmen, die Musikverlage und die Eventmanager. Hinzu kommen drei weitere, kleinere Unternehmenstypen: Der Songwriter, der Musikproduzent, die Musiker/ ausführende Künstler. Um...
Was macht ein Musikverlag?

MusikbusinessWas macht ein Musikverlag?

Wir haben gelernt, dass eine Plattenfirma ein physisches Produkt: die CD oder das MP3 verkauft. Aber was macht ein Musikverlag? Der Musikverlag verwertet das sogenannte “Urheberrecht” und erhält seine Einnahmen aus der Verwendung der Songs durch Musiker, Vervielfältigung oder Sendung. Aber wie kommt es überhaupt, dass die bloße Verwendung eines Songs dazu berechtigt, Geld zu verlangen? In diesem Artikel schaut sich Musikwissen.com diese Sache etwas genauer an. Was macht ein Musikverlag? Und wofür brauche ich...

Branchenverbände

Branchenverbände sind Vereinigungen von Interessensträgern innerhalb der Musikbranche. Es gibt für jeden den richtigen Branchenverband. Und Mitglied in einem solchen zu werden lohnt sich allemal. Denn manche Branchenverbände bieten sowohl die Überprüfung von Verträgen an, aber auch kostenlose Weiterbildungsangebote und natürlich die Chance, Kontakte in der Branche zu knüpfen.

Im Folgenden schauen wir uns die einzelnen Branchenverbände an und schauen, was diese anbieten. Und wenn es dir mit der Musik ernst ist, entscheidest du dich vielleicht sogar dazu, in einem der Verbände Mitglied zu werden.

Was macht der Verband unabhängiger Musikunternehmen?

MusikbusinessWas macht der Verband unabhängiger Musikunternehmen?

VUT ist die Abkürzung für “Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen” und steht mittlerweile für “Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und Musikproduzenten e.V.”. Der Verband wurde 1993 gegründet. Und 1999 um die beiden anderen Berufsgruppen erweitert. Der VUT vertritt die unabhängigen – also Independent-Firmen. Ob sich eine MItgliedschaft für dich lohnt, zeigt dir Musikwissen.com hier.     Warum ein eigener Verband für die Independent Firmen? Die Independent Firmen agieren weitestgehend unabhängig von den Major-Plattenfirmen und –Musikverlagen. Natürlich stellen die...
Was ist der DMV?

MusikbusinessWas ist der DMV?

DMV steht für “Deutscher Musikverleger-Verband e.V.” und wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um den Fachverband für Musikverlage beziehungsweise Musikverleger. Musikwissen.com zeigt dir, was er macht. Und ob sich eine Mitgliedschaft für dich lohnt.   Der DMV Der DMV besteht bereits seit über 175 Jahren- zwar nicht formell, trotzdem jedoch als eine Vereinigung von Musikverlegern. In seiner jetzigen Form besteht er seit einer Neuformierung nach dem Zweiten Weltkrieg. Der DMV versteht sich...
Was ist die IFPI / Bundesverband Musikindustrie?

MusikbusinessWas ist die IFPI / Bundesverband Musikindustrie?

IFPI steht für International Federation of the Phonographic Industry und ist der Weltverband der Musikwirtschaft. Das Hauptquartier liegt in London, allerdings haben die meisten Länder eigene Landesverbände gegründet, die auf internationaler Ebene zusammenarbeiten. Neben der IFPI e.V. gibt es noch den Bundesverband der phonographischen Wirtschaft e.V.. Musikwissen.com taucht tiefer in das Thema ein. Was sind die Vorteile? Solltest Du ein Mitglied werden? Warum überhaupt ein Branchenverband? Die einzelnen Unternehmen innerhalb der Musikbranche konkurrieren miteinander, haben...