MusiktheorieKostenlose Noten

In diesem Artikel zeigt dir Musikwissen.com wie du kostenlos an Noten für unterschiedliche Instrumente gelangen kannst. Es ist einfacher als du denkst und empfiehlt sich für jeden, der Zugang zum Internet und einen Drucker hat. Denn gratis Noten zu bekommen, hat noch keinem Musiker geschadet. Noten sind die Schriftsprache in der Musik. Im Prinzip geht die Verwendung von Notensystemen soweit zurück, wie die Musik selbst. Allerdings waren die früheren Notensysteme nicht ganz so perfekt, jene...

In diesem Artikel zeigt dir Musikwissen.com wie du kostenlos an Noten für unterschiedliche Instrumente gelangen kannst. Es ist einfacher als du denkst und empfiehlt sich für jeden, der Zugang zum Internet und einen Drucker hat. Denn gratis Noten zu bekommen, hat noch keinem Musiker geschadet.

Noten sind die Schriftsprache in der Musik. Im Prinzip geht die Verwendung von Notensystemen soweit zurück, wie die Musik selbst. Allerdings waren die früheren Notensysteme nicht ganz so perfekt, jene die wir heute verwenden. Denn früher waren Notensysteme eher eine Art Empfehlung oder Richtwert, während uns das heutige Notensystem erlaubt, komplizierte Lieder auch Jahrhunderte später noch im Sinne des Erfinders nachspielen zu können.

Jeder, der ein Instrument lernt, weiß um die Bedeutung von Noten. Schließlich gehts heutzutage das Erlernen von Momenten immer auch mit dem Erlernen des entsprechenden Notensystems einher. Darum ist es wichtig, dass man auch diese Fähigkeiten stets schult genauso, wie man in der Schule gelernt hat, sollte man nun lernen Noten zu lesen.

Wo gibt’s also Gratis Noten?

Darum zeigen wir dir in diesem Artikel auch wie du kostenlos an Noten für praktisch alle Instrumente gelangen kannst.

Die Vorgehensweise ist hierfür ganz einfach. Zunächst musst du dir ein kostenloses Programm herunterladen. Aber keine Sorge, dieses Programm ist absolut seriös. Update: Mittlerweile brauchst du nicht mehr zwingend Musescore 2 installieren, sondern kannst die Noten direkt online ausdrucken.

gratis notenEs handelt sich hierbei um das Notationsprogramm “Musescore 2”. Und wird von Arrangeuren und Komponisten dazu verwendet, Noten aufzuschreiben.

Lade dir Musescore 2 hier kostenlos herunter (Update: Nicht mehr nötig)

Gleichzeitig bietet dieses Programm aber auch die Möglichkeit ganz legal Noten von einem extrem großen Portal herunterzuladen und zu importieren. Alles wie gesagt kostenlos. Diese Noten stammen von anderen Komponisten und Arrangeuren, die diese mit Musescore aufgeschrieben haben und das Ergebnis ihrer Arbeit nun mit anderen Musikern teilen möchten.

Schritt für Schritt zu Gratis Noten

Und so gehst du vor:

  • Nachdem du Musescore auf deinen PC geladen hast (Update: nicht mehr unbedingt nötig), öffne deinen Browser und klicke hier.
    Beispiel von kostenlosen Noten
  • Links kannst du nach Instrumenten sortieren. Hast du ein Lied gefunden, das dir zusagt, klicke einfach im rechten Fenster, auf das entsprechende Notenblatt.
    Beispiel für Gratis Noten
  • Dann kannst du dir die Songs sogar als MIDI-Previews anhören (oben links) und siehst gleichzeitig, wo auf dem Notenblatt sich der Song gerade befindet. Rechts kannst du die Noten dann auch downloaden (und in Musescore öffnen, wo diese dann gedruckt werden können). UPDATE: Mittlerweile kann man sich diese sogar direkt als PDF ausgeben lassen oder drucken. Dazu einfach rechts auf “Print” klicken. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
  • Sind die Noten dann erfolgreich importiert, brauchst du diese nur noch auszudrucken oder direkt vom Bildschirm zu spielen. So erhältst du eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Musiknoten und all das komplett kostenlos.

Du findest hier sowohl Noten von moderneren Stücken, als auch Noten für klassische Musik. Insofern ist für praktisch jeden Geschmack was dabei.

Und wenn du versuchst, zum Beispiel als Songwriter, selbst Noten zu schreiben und dabei ein tolles Lied herauskommt, kannst du selbstverständlich auch deine eigenen Kompositionen auf dieser Plattform teilen. So können auch andere Leute von deiner Arbeit profitieren – genauso wie du jetzt von deren Arbeit profitierst.

Musikwissen.com

Musikwissen.com ist seit Juli 2018 am Markt. Wir bieten dir ständig neue und hoffentlich interessante Inhalte im Bereich Musikbusiness, Songwriting und Musikproduktion. Für alle Musiker, egal ob Anfänger oder Doktor der Musik. Wir versuchen dir revelante Inhalte bereitzustellen, wenn du musikbegeistert bist. Wenn du uns helfen möchtest, kannst du die Artikel, die du gut findest, kommentieren und in den sozialen Medien teilen. Vielen Dank. Mehr über uns erfährt du übrigens auf unserer "Über uns" Seite.